SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

Pressemitteilung:

Neuhof/ Fulda/Wiesbaden, 24. März 2017

Plenum aktuell März 2017

Informationen der SPD Fraktion im Hessischen Landtag


Pressemitteilung:

Neuhof, Fulda, Wiesbaden, 23. März 2017

Video "Ganz Europa freut sich"

Rede im Plenum zur Wahl in den Niederlanden:
"Ganz Europa freut sich".

Pressemitteilung:

23. März 2017

„Wir lassen die Wella-Leute nicht im Stich“

Birgit Kömpel ist aktiv, um Schließung des Hünfelder Standortes zu verhindern

„Wir lassen die Wella-Leute in Hünfeld nicht im Stich und werden all unsere Möglichkeiten nutzen, um den Standort zu halten“, sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel nach Gesprächen mit Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) und dem Betriebsratsvorsitzenden Norbert Herr.

Pressemitteilung:

20. März 2017

Das Mehrgenerationenhaus in Aschenberg darf sich über 40.000 Euro freuen

Birgit Kömpel: Stetes Werben hat sich gelohnt

„Ich freue mich, dass das Mehrgenerationenhaus in Aschenberg die beantragten Fördergelder erhalten wird“, kommentiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg) die Information, dass der Förderbescheid heute auf den Postweg gebracht wurde.

Pressemitteilung:

16. März 2017

„Ein schwerer Schlag für den Standort Hünfeld“

Statement von Birgit Kömpel zur Schließung des Unternehmens Wella

Die Schließung des Traditionsunternehmens Wella ist ein schwerer Schlag für den Standort Hünfeld und nicht in Ordnung seitens des Unternehmens Coty.

Pressemitteilung:

13. März 2017

Kömpel: Weil Sprache der Schlüssel ist

Fulda profitiert von der zweiten Förderwelle des BMFSFJ-Bundesprogramm „Sprach-Kitas“

„Ich freue mich sehr, dass sechs Kindergärten aus Fulda vom Bundesprogramm profitieren“, kommentiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Petersberg) die Nachrichten aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erfreut.

Pressemitteilung:

10. März 2017

Eine „Schnapsidee“ mit sozialem Hintergrund

Birgit Kömpel besucht die Hepack GmbH, die „Herbert’s freche Früchtchen“ herstellt

„Eine interessante Geschäftsidee, die mit viel Herzblut umgesetzt wurde und die für Integration am Arbeitsmarkt sorgt“, sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg) nach ihrem Besuch bei der Hepack GmbH in Freiensteinau-Weidenau.

Pressemitteilung:

Fulda, 09. März 2017
Jusos Fulda starten mit voller Stärke

Jusos Fulda hoch motiviert in den Bundestagswahlkampf

Die Jusos aus dem Unterbezirk Fulda starten in den Bundestagswahlkampf so stark und motiviert, wie lange nicht. Viele neue Gesichter und allgemein Interessierte, die sich aktiv mit einbringen und sich für verschiedenste Themen aus der Kommune, aus Hessen oder aus der Bundespolitik interessieren, sind nach Fabian Scheibelhut (Vorsitzender der Jusos aus dem Landkreis Fulda) eine große Bereicherung für die Jusos, für die SPD und nicht zuletzt, für die Demokratie. Auch die Pläne von Martin Schulz bzgl. einer Agenda-Korrektur verteidigen sie.

Pressemitteilung:

Fulda, 09. März 2017
„AG 60plus“ der SPD

„AG 60plus“ der SPD wählt neuen Vorstand

Zukunft der Arbeit als inhaltlicher Schwerpunkt

Auf ihrer Jahreshauptversammlung hat die „Arbeitsgemeinschaft 60plus“ der Über-60-Jährigen in der SPD im Landkreis Fulda einen neuen Vorstand gewählt. Renata Schirmer aus Flieden wurde hierbei einstimmig als Vorsitzende bestätigt. Ihr Stellvertreter ist Wilfried Kautz, zum Schriftführer wurde Hartmut Döhrer gewählt. Inhaltlich stand ein Vortrag von Siegfried Richter, Bezirksvorsitzender der AG 60plus Hessen-Nord, zum Thema „Zukunft der Arbeit 4.0“ im Zentrum.

Pressemitteilung:

09. März 2017

Kömpel: Mehr Lärmschutz für Uttrichshausen

Bestehende Lärmschutzwände werden erhöht

Gute Nachrichten für den Kalbacher Ortsteil Uttrichshausen überbringt die Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (SPD): Die bestehenden Lärmschutzwände an der Talbrücke werden erhöht, die Bürgerinnen und Bürger erfahren so eine deutliche Entlastung vom Lärm der Autobahn A7.

Pressemitteilung:

08. März 2017

Kömpel: Es gibt noch viel zu tun

SPD-Abgeordnete zum Weltfrauentag

Birgit Kömpel zum internationalen Frauentag: Wir haben in Sachen Gleichstellung schon einiges erreicht. Aber es gibt noch sehr viel zu tun.

Pressemitteilung:

Neuhof/ Fulda/Wiesbaden, 08. März 2017

EU-Parlamentsverwaltung sieht keine Rechtsverstöße von Martin Schulz

Die Angst vor einer sozialdemokratisch dominierten Bundesregierung unter einem Kanzler Martin Schulz scheint in der CDU und denen ihnen nahe stehenden Kreisen sehr groß zu sein. Da bilden auch die ihnen nahe stehenden Medien keine Ausnahme, wie die Fuldaer Zeitung in ihrer Ausgabe vom 23.2.17 verdeutlicht.
„Sich eine Seite lang mit vermeintlichen Fehlleistung und Regelverstößen von Martin Schulz zu beschäftigen und dabei Tatsachen mit eigenen subjektiven Einschätzungen zu vermischen, das ist für mich nicht akzeptabel“, schreibt die SPD-Unterbezirksvorsitzende Sabine Waschke. Martin Schulz hat mit seiner Kanzlerkandidatur wohl „Alarmstufe rot“ in den konservativen Kreisen ausgelöst. „Ein sozialdemokratischer Befreiungsschlag, der gesessen hat“.

Pressemitteilung:

07. März 2017

Suedlink-Trasse soll durch Thüringen führen

Tennet stellt Antrag zur Eröffnung der Bundesfachplanung

Tennet will die Gleichstromtrasse Suedlink von Wilster nach Grafenrheinfeld vorzugsweise durch Thüringen führen. Dies berichtet die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg).

Pressemitteilung:

Fulda, 27. Februar 2017
Pressemitteilung des SPD-Ortsverein Fulda-Nord

Parken im Nordend

Woide erste Zusagen auf einen entsprechenden Antrag der SPD-Kreistagsfraktion

Landrat sagt Ja zu mehr Parkplätzen für eigene Mitarbeiter/innen und Besucher/innen des Kreishauses.

Während der jüngsten Haushaltsberatungen des Kreises machte Woide erste Zusagen auf einen entsprechenden Antrag der SPD-Kreistagsfraktion. Damit könne die Parksituation im Nordend spürbar entschärft werden, so SPD Ortsvereinsvorsitzende Edith Bing.

Pressespiegel:

Neuhof/ Fulda/Wiesbaden, 24. Februar 2017

Nationalpark Rhön im Gespräch

Der Ministerrat der bayrischen Landesregierung hat bei einer Klausurtagung im Spätsommer beschlossen, einen dritten Nationalpark auszuweisen. Teile der Rhön würden danach zum Nationalpark umgewandelt
Raab: Biosphärenreservat kann profitieren“

Pressemitteilung:

Neuhof/ Fulda/Wiesbaden, 23. Februar 2017

Plenum aktuell Februar 2017

Informationen der SPD Fraktion im Hessischen Landtag


Pressemitteilung:

Fulda, 23. Februar 2017

SPD lehnt „visionslosen“ Kreishaushalt ab

Zentrale Themen werden aufgeschoben
Rolf Banik SPD Fulda

Einhellig hat die SPD-Fraktion im Fuldaer Kreistag den von CDU und CWE eingebrachten Haushalt für das Jahr 2017 abgelehnt: „Es fehlt jede Vision und Perspektive, um Fulda auch über die nächsten Jahre hinaus zukunftsfähig zu gestalten“, urteilt Fraktionsvorsitzender Michael Busold. Sein Stellvertreter Rolf Banik ergänzt, dass sich die SPD mit vier Anträgen, unter anderem zum Wohnungsbau, konstruktiv gezeigt hatte, „doch selbst solche wirklich drängenden Themen werden von der CDU lieber auf die lange Bank geschoben.“

Pressemitteilung:

Neuhof/ Fulda/Wiesbaden, 15. Februar 2017

Die hessische Polizei fühlt sich von der schwarz-grünen Landesregierung im Stich gelassen und politisch nicht mehr vertreten

Kolumne Focus online local

Die hessische Polizei fühlt sich von der schwarz-grünen Landesregierung im Stich gelassen und politisch nicht mehr vertreten, weiß die Landtagsabgeordnete Sabine Waschke (SPD) zu berichten. Ein Grund: Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei bei der Polizei nicht mehr gegeben.
Die Beamten müssten ständig in anderen Standorten trotz enormer Unterbesetzung aushelfen. Hinzu kämen die Sonderdienste und stetig wachsende Aufgaben wie z. B. die Cyberkriminalität, die Überwachung von Salafisten, die Flüchtlingssituation, mehr Sondereinsätze bei Demonstrationen und Fußballspielen.

Pressemitteilung:

13. Februar 2017

Für ein Jahr nach Amerika

Franziska Kümmel wird Patenkind Birgit Kömpels

Franziska Kümmel aus Künzell-Dirlos geht als „Patenkind“ der SPD-Bundestagsabgeordneten Birgit Kömpel im Sommer dieses Jahres für ein Jahr nach Amerika.

Pressemitteilung:

Neuhof/ Fulda/Wiesbaden, 13. Februar 2017

SPD Fulda Unterbezirksparteitag 2017

„Das war ein Parteitag mit nur zufriedenen Genossinnen und Genossen.“, stellte die Unterbezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete Sabine Waschke erfreut fest. Die Euphorie, die die Kanzlerkandidatur von Martin Schulz erzeugt hat, zeigte sich auch auf dem diesjährigen Unterbezirksparteitag

Pressemitteilung:

Neuhof/ Fulda/Wiesbaden, 08. Februar 2017

„Brandbrief“ überrascht niemanden“

Kolumne Fuldaer Zeitung

Die Arbeitsbelastung sei sowohl zeitlich als auch psychisch für Lehrerrinnen und Lehrer kaum zu bewältigen, schreiben 57 Grundschulleiter und 18 Konrektoren in einem Brief an Kultusminister Alexander Lorz (CDU) – es sind rund zwei Drittel der Frankfurter Grundschulen, die hinter der dreiseitigen Erklärung stehen. Die Situation sei für Lehrer und Schulleiter nicht mehr tragbar, sagt Benedikt Gehrling, Sprecher der Frankfurter Grundschulleiter.

Pressemitteilung:

07. Februar 2017

Reiche Belohnung für den Sprung ins kalte Wasser

Birgit Kömpel trifft Gründerpreis-Siegerin Eva Schönherr

Eva Schönherr hat den Sprung ins kalte Wasser gewagt und ist dafür reich belohnt worden: Nach 18 Jahren am Kloster Frauenberg schloss dort die Schneiderei, in der sie mit großer Leidenschaft Herren-Kleidung gefertigt hatte. „Ich habe die Flucht nach vorne angetreten und mich selbstständig gemacht“, berichtet Schönherr im Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Birgit Kömpel.

Pressemitteilung:

Neuhof/ Fulda/Wiesbaden, 07. Februar 2017

Hessische Polizei frustriert und wütend

Die hessische Polizei fühlt sich von der schwarz-grünen Landesregierung im Stich gelassen und politisch nicht mehr vertreten, weiß die Landtagsabgeordnete Sabine Waschke (SPD) zu berichten.

Pressemitteilung:

03. Februar 2017

Kömpel: Besserer Schallschutz für Bronnzell

Abgeordnete trifft sich mit Vertretern der BI „Lebenswertes Bronnzell“

„Wir brauchen unabhängig vom geplanten Ausbau der Bahnstrecke einen besseren Schallschutz für Bronnzell“, sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel nach einem Gespräch mit Vertretern der Bürgerinitiative „Lebenswertes Bronnzell“.

Pressemitteilung:

02. Februar 2017

Eine große Familie mit schweren Schicksalen

Birgit Kömpel zu Besuch im Begegnungscafé von „Welcome In“

Der Besuch bei "Welcome In" stimmte Birgit Kömpel fröhlich, aber das Schicksal von Ahmad machte sie auch nachdenklich.

SPD FULDA

Sitemap