SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

September 2014

Pressemitteilung:

30. September 2014

Jörg Jordan setzte maßgebliche Akzente in der Landwirtschafts- und Naturschutzpolitik Hessens

75. Geburtstag

Thorsten Schäfer-Gümbel hat die Verdienste des ehemaligen hessischen Ministers für Landesentwicklung, Umwelt, Landwirtschaft, Forsten und Naturschutz, Dr. Jörg Jordan, anlässlich seines 75. Geburtstags am heutigen Dienstag gewürdigt. „Jörg Jordan hat sich als Staatssekretär unter Holger Börner von 1980 bis 1987 und als Staatsminister im Kabinett von Ministerpräsident Hans Eichel von 1991 bis 1995 stets für eine Entwicklung Hessens eingesetzt, die ökologischen Belangen Rechnung trägt. Er hat maßgebliche Akzente in der Landwirtschafts- und Naturschutzpolitik Hessens gesetzt – zum Beispiel der Entwicklung des Biosphärenreservats Rhön und des Nationalparks Kellerwald, die damals sehr kontrovers diskutiert wurden und sich heute allgemeiner Anerkennung erfreuen“, sagte Schäfer-Gümbel in Wiesbaden.

Meldung:

29. September 2014

Thorsten Schäfer-Gümbel nimmt an der Podiumsdiskussion "Dirty Profits?" teil

Podiumsdiskussion mit Thorsten Schäfer-Gümbel

Am 9. Oktober wird Thorsten Schäfer-Gümbel Teilnehmer der Podiumsdiskussion „Dirty Profits? Rohstoffinvestments und die Folgen für Mensch und Umwelt“ sein. Die von der Friedrich-Ebert-Stiftung organisierte Debatte behandelt die Frage, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um Menschenrechtsverletzungen, Korruption und Umweltzerstörung durch globale Konzerne entgegen treten zu können. Denn trotz der Selbstverpflichtung vieler Konzerne in Bezug auf Menschenrechte und Umweltstandards, verdienen diese immer noch an fragwürdigen Geschäftsmodellen. Neben Thorsten Schäfer-Gümbel werden Thomas Küchenmeister, Georg Schürmann und Barbara Sternberger-Frey das Podium vervollständigen.

Pressemitteilung:

Wiesbaden, 26. September 2014

Plenum Aktuell

SPD-Landtagsfraktion

Pressemitteilung:

Wiesbaden, 26. September 2014

BLICKPUNKT PLENUM

SPD-Nordhessenrunde

Pressemitteilung:

25. September 2014

SPD beendet Falschspiel vieler CDU-Abgeordneter

"Heute hat sich der Hessische Landtag in einer namentlichen Abstimmung zum Windkraftausbau mit den Stimmen der Kolleginnen und Kollegen der CDU, SPD, Bündnis90/Die Grünen und der Linken zum Windkraftausbau bekannt", so die heimische Abgeordnete Sabine Waschke.

Pressemitteilung:

Neuhof/Bursa, 23. September 2014

Beziehungen zur türkischen Wirtschaftsregion werden verbessert

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Waschke nahm an der Reise des Hessischen Staatssekretärs für Europaangelegenheiten, Mark Weinmeister, in die hessische Partnerprovinz Bursa teil.

SPD FULDA

Sitemap