SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

Pressemitteilung:

Fulda, 07. Dezember 2017
SPD-Kreistagsfraktion

Kömpel und Schüler neue stellvertretende Vorsitzende

+Sabine und Rolf übergeben an Birgit und Simon (SPD Fulda)

Zum 1. Januar 2018 vollzieht die SPD-Kreistagsfraktion einen Wechsel im Fraktionsvorstand. Birgit Kömpel (Eichenzell) und Simon Schüler (Fulda) wurden einstimmig als neue Stellvertretende Fraktionsvorsitzende gewählt. Sie lösen damit Rolf Banik und Sabine Waschke ab, die ihre Ämter für die neu Gewählten zur Verfügung gestellt hatten. „Wir möchten ein Signal der Verjüngung setzen und das kommunalpolitische Engagement von Birgit Kömpel und Simon Schüler honorieren, mit dem sie die Kreistagsfraktion auch bisher schon hervorragend vertreten haben“, begründet Fraktionsvorsitzender Michael Busold die Maßnahme.

Birgit Kömpel hatte bei der Bundestagswahl den Wiedereinzug in den Bundestag knapp verpasst, aber direkt danach betont, in der Kommunalpolitik weiterhin sehr aktiv zu bleiben. „Als stellvertretende Vorsitzende werde ich meine Erfahrung aus der Bundespolitik noch stärker einbringen können und freue mich daher über das Vertrauen“, erklärt Kömpel nun. Schüler hatte in diesem Jahr als Landrat kandidiert und zeigt sich über den Mut seiner Partei ebenfalls sehr erfreut: „Einmal mehr beweist die SPD Fulda, dass sie junge Leute fördert und keine Angst vor Veränderungen hat. Entsprechend möchte ich auch in der neuen Funktion meine Ideen für einen zukunftsfähigen Landkreis einbringen.“ Dies unterstützen ausdrücklich die bisherigen Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Banik und Waschke, die der Fraktion weiter als Abgeordnete erhalten bleiben und denen herzlich für ihren bisherigen Einsatz gedankt wurde.

SPD FULDA

Sitemap