SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

Pressemitteilung:

Fulda, 01. August 2018
Auf Augenhöhe

SPD-Fulda informiert über das digitale Klassenzimmer

Bundessprecher für Digitales Jens Zimmermann kommt am Donnerstag nach Fulda

Was ist ein digitales Klassenzimmer? Die SPD-Fulda geht dieser Frage mit dem Sprecher für Digitales der SPD-Bundestagsfraktion Jens Zimmermann nach. Pünktlich zum Schuljahresbeginn lädt die SPD
am Donnerstag, 9. August, um 19 Uhr in ihr Ladenlokal „Zum Roten August Bebel“ (Vor dem Peterstor 10 in Fulda) ein.

SPD-Chefin Sabine Waschke war selbst jahrelang Vorsitzende des Stadtelternbeirats und weiß, dass es für einen digitalen Unterricht nicht genügt, ein paar Tablets ins Klassenzimmer zu legen. „Jeder hat doch noch das Bild von dem Lehrer vor Augen, der die VHS-Kassette falsch herum in den Rekorder legt. Wenn wir unsere Schülerinnen und Schüler fit für die Zukunft machen wollen, dann müssen wir auch unsere Lehrkräfte und Schulen fit machen. Wie der Weg dorthin aussehen könnte, das wollen wir mit Jens Zimmermann diskutieren“, erklärte Sabine Waschke.

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, Eltern aber auch an Schülerinnen und Schüler, die Jens Zimmermann ihre Ideen mit nach Berlin geben wollen. „Wir machen es wie gehabt und verzichten auf lange Fachvorträge und diskutieren lieber auf Augenhöhe mit den Leuten“, so Sabine Waschke, die gemeinsam mit dem Juso-Vorsitzenden Philipp Ebert herzlich in den „Zum Roten August Bebel“ einlädt.


SPD FULDA

Sitemap