SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

Pressemitteilung:

Fulda, 17. August 2011

SPD-Landratskandidat Wulff fordert klares Bekenntnis zum Klinikum Fulda

Gerüchte um Privatisierung des Klinikums Fulda

SPD-Landratskandidat Jonathan Wulff fordert ein klares Bekenntnis der Stadt Fulda für den Erhalt des Klinikums Fulda in kommunaler Hand. Hintergrund ist ein Brief des Gesundheitsnetzes Osthessen (GNO) an den Fuldaer Oberbürgermeister Möller, in dem eine bevorstehende Übernahme des Klinikums durch die private Rhön Klinikum AG vermutet wird. „Das Klinikum ist zentraler Bestandteil der medizinischen Versorgung im Landkreis Fulda“, so Wulff. In privater Trägerschaft müsse das Haus profitorientiert arbeiten und für Aktionäre Dividenden abwerfen. Wulff befürchtet, dass die medizinische Maximalversorgung dann nicht mehr garantiert sei und nur noch lukrative Bereiche verblieben. „Weite Wege für Patienten zu Spezialkliniken kann niemand ernsthaft wollen“, meint Wulff abschließend.

SPD FULDA

Sitemap