SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

Pressemitteilung:

Fulda, 07. Dezember 2011
SPD Fulda-Nord:

"Jetzt kann der Winter kommen!"

SPD Fulda-Nord: "Jetzt kann der Winter kommen!"

Hocherfreut zeigen sich die Sozialdemokraten darüber, dass nun doch zwei neu gepflanzte Bäume auf der Rodelbahn im Galgengraben vollständig versetzt wurden und nun keine Gefahr mehr für die rodelnden Kinder im Winter darstellen.

Fulda, 06.12.2011 - Nachdem gestern einer der Bäume um nur zwei Meter versetzt wurde, befürchteten die Sozialdemokraten bereits, dass die Stadtverwaltung vollständig uneinsichtig sei. Heute Morgen dann - pünktlich zum Nikolausfest - seien beide Bäume vollständig aus der Rodelbahn versetzt worden. Offensichtlich habe hier doch noch ein Sinneswandel stattgefunden, was die Sozialdemokraten der Stadt hoch anrechnen. Ein Beigeschmack bleibe:
Die Kosten für die dreimalige Pflanzung eines der beiden Bäume hätte sich die Stadt Fulda sparen können, wenn sie sofort den Fehler vollumfänglich eingesehen hätte.

Trotz allem zeigt sich der Vorsitzende der SPD Fulda-Nord, Eberhard Strott,
hocherfreut: "Unser Einsatz hat sich gelohnt. Die Kinder können weiterhin - wie seit Generationen - gefahrlos im Galgengraben Schlitten fahren. Jetzt kann der Winter kommen!"


SPD FULDA

Sitemap