SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

Pressemitteilung:

Eiterfeld, 11. Juli 2012

Michael Busold legt aus persönlichen Gründen Mandat nieder

Hubert Wittner wird neuer Fraktionsvorsitzender
Hubert Wittner (Eiterfeld)
+Hubert Wittner (Eiterfeld)

Busold wird aus Eiterfeld wegziehen

Der bisherige Fraktionsvorsitzende der Eiterfelder SPD-Fraktion Michael Busold hat zum 30.06.2012 sein Mandat als Gemeindevertreter niedergelegt. Busold, der in Lauterbach arbeitet, hat sich nach langer Überlegung dazu entschieden, in einer anderen Gemeinde des Landkreises Fulda zu bauen, die deutlich näher an seinem Arbeitsort liegt. „Meine Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen.“, erklärt Busold, „Sie ist keine Entscheidung gegen Eiterfeld sondern eine Entscheidung für mehr persönliche Lebensqualität.“

Michael Busold gehörte den gemeindlichen Gremien ununterbrochen seit 1997 an. Er war bis 2001 zunächst in der Gemeindevertretung und im Ortsbeirat tätig und zwischen 2001 und 2011 war er Beigeordneter im Gemeindevorstand. Von 2006 bis 2011 war er als Erster Beigeordneter außerdem Stellvertreter von Bürgermeister Hermann-Josef Scheich. Seit der Kommunalwahl 2011 war er als SPD-Fraktionsvorsitzender wieder Mitglied der Gemeindevertretung. „Ich kann nach über 15 Jahren mit Stolz behaupten, dass ich die Entwicklung der Marktgemeinde Eiterfeld maßgeblich mitgestalten konnte und in dieser Zeit mehrere tausend Stunden ehrenamtlich für die Gemeinde tätig war. Ich habe in dieser Zeit viel gelernt und die Arbeit hat mir Spaß gemacht.“ Busold betonte, dass er aufgrund seiner familiären und freundschaftlichen Kontakte auch weiterhin oft in Eiterfeld sein werde und der Marktgemeinde, der Eiterfelder SPD und Bürgermeister Scheich auch weiterhin fest verbunden ist.

Neue Aufgabenverteilung in der SPD-Fraktion
Für Michael Busold wird Eva Kohlmann (Großentaft) in die Gemeindevertretung nachrücken. Kohlmann ist Mitglied des Ortsbeirats von Großentaft und war bis 2011 auch bereits 10 Jahre lang Mitglied der Gemeindevertretung. Neuer Fraktionsvorsitzender wird Busolds bisheriger Stellvertreter Hubert Wittner (Eiterfeld), seine Stellvertreterin wird Eva Kohlmann. Busolds Position im Haupt- und Finanzausschuss und im Ältestenrat soll ebenfalls Hubert Wittner übernehmen. Die übrige Aufgabenverteilung in der SPD-Fraktion hat sich bewährt und bleibt daher unverändert. Der neue Fraktionsvorsitzende Hubert Wittner bezeichnete den Weggang von Michael Busold als großen Verlust. „Dennoch sehe ich die SPD-Fraktion für die kommenden vier Jahre bis zur nächsten Wahl insgesamt gut aufgestellt.“, erklärt Wittner.

Dank an Busold
Hubert Wittner dankte im Namen der gesamten Fraktion Michael Busold für die über die vielen Jahren geleistete Arbeit. Seine Funktion als Kassierer des SPD-Ortsvereins wird Busold noch bis zur turnusgemäßen Neuwahl des Vorstands im nächsten Frühjahr weiter ausüben.

SPD FULDA

Sitemap