SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

Aus den Ortsvereinen:

Burghaun, 03. April 2013

Krokusfest in Burghaun

Trotz eisiger Kälte rd. 60 Gäste und Mitglieder in der Weiher-Gastronomie
+v. l. Gerhard Kaiser, Pascal Barthel, Birgit Kömpel, Alexander Hohmann

Burghaun. Bei dem diesjährigen Krokusfest der SPD Burghaun konnte der Vorsitzende des Ortsvereins Gerhard Kaiser trotz der eisigen Kälte rd. 60 Gäste und Mitglieder des Ortsvereins in der Weiher-Gastronomie begrüßen. Für Kaffee und Kuchen hatten die Frauen des Ortsvereins wieder reichlich gesorgt. Gerhard Kaiser bedankte sich bei allen Kuchenspenderinnen und Helferinnen bei der Ausgabe der Kuchenstücke. Geschmeckt hat es offensichtlich allen Besuchern, denn viele Platten waren gegen Ende der Veranstaltung geputzt. Nur die Krokusse ließen es sich nicht nehmen, trotz der Kälte zu blühen.

Während der Veranstaltung stellten sich Birgit Kömpel aus Eichenzell als Bundestagskandidatin der SPD und Pascal Barthel aus Fulda als Kandidat für die nächste Landtagswahl vor. Beide Kandidaten haben gute Chancen in das jeweilige Parlament gewählt zu werden. Insbesondere die Themen „gerechte Entlohnung“ und „gerechte Bildungschancen“ waren Themen an den Tischen der Gäste und wurden eifrig diskutiert.

In den Gesprächen wurde auch deutlich, dass das derzeitige Kinderförderungsgesetz den Namen nicht verdient und dringend nachgebessert werden muss. Neben den landes- und bundespoIitischen Themen diskutierten die Gäste mit dem anwesenden Bürgermeister Alexander Hohmann und Elisabeth Wink, Rolf Lambertz Gerhard Nuhn und Gerhard Kaiser unter anderem das in Burghaun aktuelle Thema Windenergie in Burghaun. Auch hier zeigte sich, dass der ungerechte Umgang mit den Flächen, Burghaun ist die Gemeinde, die mit Flächen übermäßig belastet ist, eine deutliche Belastung für die Akzeptanz der Windenergie darstellt.

SPD FULDA

Sitemap