SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

Pressemitteilung:

Neuhof, 10. März 2014

Kampfmittel am Hochrhöner Wanderweg

+Sabine Waschke im Gespräch mit Min. Tarek AlWazir und Elisabeth Schrimpf, Leiterin Tourismusbüro Fulda
+Birgit Kömpel und Sabine Waschke im Gespräch mit Roland Frormann, Leiter Rhön-Tourismus

Kampfmittel am Hochrhöner Wanderweg
Auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) führten
Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel und die Landtagsabgeordnete Sabine
Waschke (beide SPD) am Stand der Stadt Fulda mit der Tourismusbüroleiterin
Frau Schrimpf und dem Minister für Wirtschaft und Verkehr Tarek AlWazir
Gespräche. Frau Schrimpf hat besonders auf den Musical-Sommer in Fulda
hingewiesen. Mit Roland Frormann vom Rhön Tourismus wurde über die
Problematik von Kampfmittel im Grünen Band gesprochen. Birgit Kömpel
hat zugesagt, sich mit den zuständigen Ministerien Umwelt und Innen der
Bundesregierung in Verbindung zu setzen. Waschke und Kömpel begrüßten,
dass der ITB-Stand der Rhön
im nächsten Jahr vielleicht in der Hessen-Halle zu sehen sein wird.


SPD FULDA

Sitemap