SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

Pressemitteilung:

Neuhof, 17. März 2014

"Beiräte leisten wichtige Arbeit"

"Beiräte leisten wichtige Arbeit"

 

In einem Bericht im Rahmen der Bekanntmachungen der Stadt Fulda kritisiert der Stadtverordnete Hans-Dieter Alt (CDU) die "zunehmende Tendenz der Volksdemokratisierung" und nimmt damit die Einrichtung von Beiräten jedweder Art und die Gründung von Bürgerinitiativen ins Visir. Nach Meinung Alts dienen diese Beiräte Partikularinteressen und höhlen "jede kommunale Vertretung aus".  

Die Äußerung von Alt darf nach Meinung von SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Waschke nicht so stehen bleiben! "Eine solche Äußerung macht deutlich wie weit sich manche Politiker von den Bürgern entfernt haben", so Waschke. Sie schätzt Selbsthilfegruppen und Interessenvertretungen als Bereichung und Hilfe auch in ihrer Arbeit. "Erfahrungen, die beispielsweise Rollstuhlfahrer machen, können wir gar nicht haben", weiß die Abgeordnete. Deswegen ist es wichtig, Erfahrungen und Wissen in den Diskussionprozess ein zubringen. Hier leisten Beiräte und Interessenvertretungen eine wichtige Arbeit. Die Herausforderungen an die Politiker auch in der Kommune bestehen für Waschke darin, alle Informationen abzuwägen und die hoffentlich richtige Entscheidung zu treffen. Das dürften Bürgerinnen und Bürger auch von einem Stadtverordneten Hans-Dieter Alt erwarten.


SPD FULDA

Sitemap