SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

Meldung:

Wiesbaden, 17. Juli 2014

Nordhessenrunde: Talk mit WM-Star Mustafi

Er konnte sich kaum retten vor Autogramm- und Fotowünschen: Nationalspieler und WM-Teilnehmer Shkodran Mustafi war beim vierten Abend des Sports anlässlich der Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien im Hessischen Landtag der besonderer Ehrengast.

Kurz nach dem Finale des Turniers in Brasilien wurden die Spiele im Hessischen Landtag mit Vertretern aus Politik, Sport und ehrenamtlich Engagierten noch einmal in der Rückschau betrachtet und es wurde die Möglichkeit zum Austausch geboten.
Unter den mehr als 400 Gästen waren auch die Landtagsabgeordneten der SPD-Nordhessenrunde: (on links): Lothar Quanz (Eschwege), Dieter Franz (Rotenburg, Mustafis Nachbar-Heimatstadt Bebra), Timon Gremmels (Niestetal), Wolfgang Decker (Kassel), Brigitte Hofmeyer (Hofgeismar), Shkodran Mustafi, Sabine Waschke (Fulda), Uwe Frankenberger (Kassel) und Günter Rudolph (Edermünde). Sie gratulierten dem WM-Star und zeigten sich begeistert von seiner charismatischen und natürlichen Wesensart. Gespräche gab es auch mit der Handball-Legende Joachim Deckarm.

Neben einer Talkrunde zur gerade beendeten Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien erlebten die Gäste ein abwechslungsreiches Programm mit Auftritten der Bahia Dance Group (Samba und Capoeira) und einer Tombola zugunsten des Jo-Deckarm-Fonds. Der Abend des Sports wurde von dem Fernsehmoderator Andreas Richter moderiert.

Institutionen aus dem Sport, wie die Stiftung Deutsche Sporthilfe und der Hessische Fußballverband, waren ebenso vertreten wie die Stiftung Sporthilfe, die an Aktivstationen (z. B. Torwand und Tischkicker) zum Mitmachen und zum sportlichen Austausch eingeladen hatten.

SPD FULDA

Sitemap