SPD FULDA
SPD STADTVERBAND FULDA

Meldung:

20. November 2015

Hans-Werner Schech wird der hessischen Sozialdemokratie zukünftig mit Rat zur Seite stehen

Handwerk

Thorsten Schäfer-Gümbel hat am Freitag in Wiesbaden bekanntgegeben, dass der ehemalige Präsident und jetzige Ehrenpräsident der Arbeitgeberverbände des hessischen Handwerks, Hans-Werner Schech, der SPD beigetreten ist und die Partei zukünftig in Fragen des Handwerks beraten wird. „Ich freue mich außerordentlich über unser neugewonnenes Mitglied Hans-Werner Schech. Die SPD-Hessen kann mit ihm einen echten Kenner der Belange des hessischen Handwerks in ihre Reihen schließen. Hans-Werner Schech wird der Partei auch beratend zur Seite stehen. Bereits in der Vergangenheit war der Austausch mit ihm in seinem Amt als Präsident der Arbeitgeberverbände des hessischen Handwerks immer aufschlussreich und hat unserer Politik für das Handwerk wichtige Impulse etwa in den Bereichen Aus- und Weiterbildung gegeben. Ich freue mich darauf, diese Zusammenarbeit zu intensivieren. Hans-Werner Schech war nicht nur 15 Jahre lang an der Spitze des AHH tätig. Aus seiner Zeit als Bezirksschornsteinfegermeister und Innungsmeister kennt er die Bedürfnisse des Handwerkes aus praktischer Erfahrung“, sagte der SPD-Vorsitzende am Freitag in Wiesbaden.

Hans-Werner Schech ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und des Verdienstordens des Landes Hessen und wurde zudem mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet.

SPD FULDA

Sitemap