Daniel Deuter

privat
36137 Großenlüder-Bimbach
Bild: SPD Großenlüder

Alter                                      26 Jahre
Wohnort                             Großenlüder-Bimbach
Familienstand (Kinder)      ledig
Erlernter Beruf                    Verwaltungsfachangestellter und Sozialjurist (LL.B.)
Heutiger Beruf                     Teilzeitbeschäftigung beim Landkreis Fulda und Student (Masterstudiengang Human Rights Studies in Politics, Law and Society)
Hobbys                                    Sport, Literatur, Hochschulpolitik

Ich bin in die Politik gegangen weil, …
es nicht genügt, sich nur über Dinge aufzuregen und diese zu kritisieren, ohne selbst konkrete Verbesserungsvorschläge machen zu können. Die Kommunalpolitik bietet die Möglichkeit, im eigenen Wirkungskreis die vermeintlich „kleinen“ Dinge anzupacken und für eine gerechte, vielfältige und lebenswerte Gesellschaft zu kämpfen.

Ich kandidiere für die Gemeindevertretung und für den Ortsbeirat Bimbach, weil …
ich denke, dass ich gerade als junger Mensch neue Impulse in meiner Heimatgemeinde setzen kann und damit auch den erfahreneren Politiker*innen die Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen der jüngeren Generation vor Augen führen kann.

Politisiert hat mich …
sicherlich der ein oder andere ehemalige Politiker der Sozialdemokratie, wie beispielsweise Helmut Schmidt oder Willy Brandt. Darüber hinaus aber in nicht minder wichtiger Form das Streben nach sozialer Gerechtigkeit und für eine vielfältige Gesellschaft.

Die für mich wichtigste Erkenntnis des vergangenen Jahres war, …
dass gesellschaftlicher Zusammenhalt keine Selbstverständlichkeit ist, sondern auch außerhalb von „Krisenzeiten“ verteidigt werden muss.

Mein Lieblingsort in der Gemeinde ist …
weniger ein konkreter Ort. Die vielen Waldgebiete, die Lüder-Auen und Wiesen tragen nicht nur zu einer guten Biosphäre bei, sondern ermöglichen auch Raum für Erholung.